Datenschutzrichtlinie2018-12-29T09:13:48+00:00

Datenschutzrichtlinie

1. INFORMATIONEN AN DEN BENUTZER

A&S TRANSWORD INTERNATIONAL SERVICES S.L., fortan VERANTWORTLICH, ist für die Behandlung personenbezogener Daten des Nutzers verantwortlich und weist ihn darauf hin, dass diese Daten gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (GDPR) zum Schutz behandelt werden von natürlichen Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Verkehr dieser Daten, für die folgende Behandlungsinformationen bereitgestellt werden:

Ende der Behandlung: eine Geschäftsbeziehung mit dem Benutzer pflegen. Die zur Durchführung der Behandlung geplanten Operationen sind:

  • Einreichung kommerzieller Werbemitteilungen per E-Mail, Fax, SMS, MMS, Social Communities oder auf andere elektronische oder physische Weise (derzeit oder in Zukunft), die kommerzielle Kommunikation ermöglicht. Diese Mitteilungen werden von der VERANTWORTUNG vorgenommen und beziehen sich auf Ihre Produkte und Dienstleistungen oder auf Ihre Mitarbeiter oder Lieferanten, mit denen diese eine Promotionsvereinbarung getroffen hat. In diesem Fall haben Dritte niemals Zugang zu personenbezogenen Daten.
  • Führen Sie statistische Studien durch.
  • Verarbeiten Sie Bestellungen, Anfragen oder jede Art von Anfrage, die der Benutzer über eines der Ihnen zur Verfügung gestellten Kontaktformulare erstellt.
  • Senden Sie den Newsletter der Website.

Datenerhaltungskriterien: Sie werden beibehalten, solange ein beiderseitiges Interesse besteht, das Ende der Behandlung aufrechtzuerhalten, und wenn dies nicht mehr erforderlich ist, werden sie mit angemessenen Sicherheitsmaßnahmen unterdrückt, um die Eudonimisierung der Daten oder die vollständige Zerstörung der Daten zu gewährleisten.

Datenkommunikation: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer gesetzlich vorgeschrieben.
Rechte, die den Benutzer unterstützen:

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung jederzeit.
  • Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Ihrer Daten sowie Einschränkung oder Ablehnung Ihrer Behandlung.
  • Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde (agpd.es) einzureichen, wenn sie der Auffassung ist, dass die Behandlung nicht den geltenden Vorschriften entspricht.

Kontaktinformationen zur Ausübung Ihrer Rechte:

Postanschrift: A&S TRANSWORD INTERNATIONAL SERVICES S.L.. CL CARRERA, 8-10 1 2 08004 BARCELONA (BARCELONA). E-mail: transword@transword.net

2. OBLIGATORISCHER ODER OPTIONALER ZEICHEN DER VON DEM BENUTZER Gegebenen Informationen

Durch Markieren der entsprechenden Felder und Eingeben von Daten in die Felder, die im Kontaktformular mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet oder in Downloadformularen dargestellt werden, akzeptieren Benutzer ausdrücklich und unmissverständlich, dass ihre Daten dies sind Um Ihre Anfrage zu erfüllen, muss der Anbieter freiwillig die Daten in die übrigen Felder aufnehmen. Der Benutzer garantiert, dass die personenbezogenen Daten, die der VERANTWORTLICHEN Person zur Verfügung gestellt werden, der Wahrheit entsprechen und für die Mitteilung jeglicher Änderungen verantwortlich sind.

Das RESPONSIBLE informiert die Nutzer ausdrücklich und garantiert ihnen ausdrücklich, dass ihre personenbezogenen Daten in keinem Fall an Dritte weitergegeben werden und dass bei jeder Übertragung von personenbezogenen Daten die ausdrückliche, informierte und unmissverständliche Zustimmung der Nutzer im Voraus erforderlich ist. Alle über die Website abgefragten Daten sind obligatorisch, da sie für die Erbringung eines optimalen Dienstes für den Benutzer erforderlich sind. Wenn nicht alle Daten bereitgestellt werden, kann nicht garantiert werden, dass die bereitgestellten Informationen und Dienste vollständig an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

3. SICHERHEITSMASSNAHMEN

Gemäß den Bestimmungen der geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten hält der VERANTWORTLICHE alle Bestimmungen der Bestimmungen der DSGVO für den Umgang mit personenbezogenen Daten in ihrer Verantwortung und offensichtlich die in Artikel 5 des EU-Vertrags genannten Grundsätze ein DSGVO, für die sie rechtmäßig, loyal und transparent gegenüber der interessierten Partei behandelt werden und angemessen, relevant und auf das für die Zwecke, für die sie behandelt werden, erforderliche Maß beschränkt ist.

Die VERANTWORTUNG garantiert, dass sie angemessene technische und organisatorische Richtlinien zur Anwendung der von der DSGVO festgelegten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten der Nutzer umgesetzt hat und die entsprechenden Informationen mitgeteilt hat, damit sie diese ausüben können.